X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
SÜDTIROL VOR 1918
SÜDTIROL VOR 1918
Frühe Geschichte unseres Landes
Früheste menschliche Spuren sind aus vielen Jahrtausenden vor Christus bezeugt. Die Bedeutung der Alpenübergänge belegt u. a. auch die 1991 in den Ötztaler Alpen am Hauslabjoch gefundene Leiche des Mannes „aus dem Eis“ (Ötzi). Vor allem für den Handel war das Land bereits zur Römerzeit und durch die Jahrhunderte danach bis heute stets ein wichtiges Durchzugs- und Verbindungsland. Allerdings ist das Land so, wie es heute besteht, erst viel später ein Begriff geworden. Es wurde als Territorium im Laufe der Jahrhunderte gebildet und hat die heutigen Grenzen erst seit 1919.
Die schöne Landschaft, Bodenschätze und beispielsweise auch der Wein waren besonders von Menschen und Völkern aus nördlichen Gebieten immer schon geschätzt und begehrt.